01.03.2019 Fährtenkurs Freitag

Unser beliebter Fährtenkurs startet wieder !

Durch die Nasenarbeit haben wir die Möglichkeit auch im Privatbereich unsere Hunde besser auszulasten und sie damit in eine Ausgeglichenheit zu bringen.
Um der Leistungsfähigkeit der Hundenase gerecht zu werden und die entsprechende Auslastung des Hundes zu ermöglichen, sollten die Hunde von Anfang an unter anspruchsvollen Aspekten an die Suchaufgaben herangeführt werden.

Anmeldung per email erforderlich. max. 4 -hunde. Dauer 2,5 Std.

5 Termine: Freitag, 01.03., 15.03., 29.03., 12.04., 26.04.,

Uhrzeit: 10.00 Uhr

Welpengruppe

Sei haben einen Welpen? Zögern Sie nicht länger!

Sie können immer einsteigen und mit uns durchstarten!

Unter dem Motto "Erst Kommunizieren dann Konditionieren" treffen wir uns jeden Samstag!
Für Hunde ab 8 Wochen!

In 8 Gruppentermine trainieren wir spielerisch mit den Welpen : Orientierung am Menschen, Kontaktaufnahme,

Herankommen, Sitz, Bleib 1,2,3, Leinenführung, Kontakthalten, Tauschen statt Fordern von Beute.

Ein Hausbesuch/Einzelcoaching rundet das Angebot ab.

Die Basis für ein harmonisches Miteinander wird in den ersten Wochen gelegt!!

24.03.2019 Der sichere Rückruf

Wer seinen Hund aus allen Situationen entspannt zurückrufen kann, ist klar im Vorteil. Nur so kann man seinem Hund ein Maximum an Freiheit gewähren.  

Einige Hunde haben einfach nicht richtig gelernt, was ein guter Rückruf bedeutet. Viele verknüpfen das Wiederkommen mit dem Ende von Spiel und Spaß, mit Anleinen, nach Hause gehen oder gar einer Rüge, weil es zu lange gedauert hat. Andere Vierbeiner stellen beim Rückruf auf Durchzug und haben andere Prioritäten (anderen Hund begrüßen, fertig schnüffeln).

X wie baut man einen Rückruf auf und etabliert ihn?

X was steht einen zuverlässigen Rückruf im Wege?

X der Super-Rückruf

X was wenn er nicht kommt?

 

Workshop 3 Stunden Kosten 75,00€

Start 13.00 Uhr

Teilnehmer auf 8 Hund-Mensch Teams beschränkt!

Anmeldung erforderlich!

März 2019 Kurs Bodenarbeit

Vertrauen und Bindung

Bodenarbeit nach Tellington bedeutet eine meist langsame Bewegung um und über verschiedene Hindernisse durch den angeleinten Hund.

Dies fördert z.B. die Konzentration des Hundes, seine Balance, die Kommunikation zwischen Hund und Mensch, Vertrauen wird gestärkt, die Leinenführigkeit wird verbessert.
Es fördert die Ruhe und Geduld des Hundes. Es hilft bei verschiedenen Ängsten oder Unsicherheiten.

Bei der Bodenarbeit wird immer mit dem Hund und seinen Fähigkeiten ohne Druck gelernt.
Wir arbeiten über Motivation
Lob und Leckerchen sind erlaubt.

Referentin: Jana Springorum TT Pract. 2
Veranstaltungsort: 70771 Leinfelden-Echterdingen
Kosten: 150.--€ 10 Termine
verbindliche Anmeldung nur per email unter:
info@hundeschule-stuttgart.de

Dieser Workshop eignet sich für Hunde jeglichen Alters, Gesundheitliche Einschränkungen bitte zu Beginn der Referentin mitteilen!
Hunde, die Schwierigkeiten mit Menschen oder anderen Hunden haben bitte nach Absprache mit Frau Hubl.
Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt.
Bitte achten Sie auf Ihre Hunde während des Workshops. Haftung wird nicht übernommen.

26.März 2019 D.O.Q. Hundeführerschein Vorbereitungskurs

Hundeführerschein
Der Kurs besteht insgesamt aus 5 x 2 Trainingseinheiten (je 45 min.) Praxis und 3x2 Stunden Theorie.

Das praktische Training findet an öffentlichen Orten statt, für den Theorieunterricht steht uns ein Schulungsraum in Stuttgart Gablenberg zur Verfügung.

Der Theorieteil wird mit einer schriftlichen Prüfung beendet und berechtigt für die Teilnahme an der Praxisprüfung, in der Hund und Halter ihr erworbenes Wissen gegenüber dem Prüfer unter Beweis stellen.

Sie erlernen theoretisch und praktisch Ihren Hund in verschiedenen Situationen – etwa bei Hundekontakt, auf engstem Raum, an der Leine, Hochspringen und Bellen - richtig einzuschätzen, in dem Sie seine Körpersprache und sein Ausdrucksverhalten verstehen und wissen welche Reaktionen von Ihnen in welcher Situation gefordert sind.

Durch den Erwerb des Nachweises Ihrer Kenntnis werden Sie zukünftig jede gemeinsame Aktivität mit Ihrem Hund entspannt genießen können und merken, dass Sie und Ihr Hund ein echtes Team geworden sind, das selbstbewusst dem Alltag trotzt und sicher am öffentlichen Leben teilnimmt. 

Gesamtkosten : 200,00€ (Kunden der Hundeschule Stuttgart 185,00€), exkl. Prüfungsgebühr

 

Vorbereitungs-Kurs März 2019


Theorie Dienstag ab 18.00 Uhr in 70186 Stuttgart

02.04., 09.04., 16.04.,

 

Praxis Dienstag ab 17.30 Uhr an wechselnden Orten 

26.03., 30.04., 07.05., 14.05., 21.05.,

 

Prüfungstermine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Der nächste Vorbereitungskurs beginnt September 2019 >>>

17.05.2019 Themenabend "Suchen und Apportieren"

als Schlüssel für eine ausgeglichene und stabile Mensch-Hund-Beziehung.

Für Anton Fichtlmeier ist „Suchen und Apportieren“ der Schlüssel für eine ausgeglichene und stabile Mensch-Hund-Beziehung. Es ist eine Form der Beschäftigung, die hilft, die Freizeit und den Tagesablauf variabler und spannender zu gestalten. Doch neben den spielerischen Aufgaben für einen spannenden Alltag erreichen wir über diese Form der Beschäftigung auch eine bessere Kontrollierbarkeit des Hundes. Ebenso kann über entsprechende Aufgabenstellungen die eher schwach vorhandene Fähigkeit jagdlich motivierter Hunde vom Jagen zu lassen verbessert werden, denn der Hund kann lernen, sich nur auf die von uns gestellte Aufgabe zu konzentrieren und andere Reize weitestgehend zu ignorieren. Beispiel: instinktgesteuertes Verfolgen von Wildspuren wird in ein konzentriertes Suchen von Menschenspuren oder Dummys umgelenkt – der Hund kann seine Talente ausleben. Heute wird das vielerorts Anti-Jagdtraining genannt. 

An diesem Themenabend wollen wir die theoretischen Grundlagen zum Thema „Suchen und Apportieren“ vermitteln.

Wir vertiefen die Kenntnisse darüber, was genau der Hund sucht und welche Kriterien Einfluss darauf haben ob die Suche Erfolgreich ist oder nicht.

Wir vermitteln die wesentlichen Kenntnisse darüber, was beim Training zu beachten ist und welche Fehler sich bei den Versuchsanordnungen ergeben können.

Wir werden anhand von Videosequenzen aufzeigen wie Hunde reagieren, wenn sie gefunden haben und welche Möglichkeiten sich bieten das Zusammenspiel zwischen Mensch und Hund zu verbessern.

Der Themenabend ist die theoretische Grundlage für das Seminar „Suchen und Apportieren“, damit wir beim Seminar direkt mit der praktischen Arbeit beginnen können.

Der Themenabend kann auch besucht werden, wenn sie nicht am Seminar teilnehmen.

 

Freitag, 17.05.2019

Veranstaltungsort: 70186 Stuttgart

Beginn: 19:00 Uhr | Einlass ab 18:00 Uhr

Teilnahmegebühr: 30 € ( Für Seminarteilnehmer 20 €)

Referent: Martin Rösler

Anmeldung unter : info@hundeschule-Stuttgart.de erforderlich

18.05. + 19.05.2019 Suchen und Apportieren nach A. Fichtlmeier


 Wochenendseminar mit Martin Rösler
"Den Hund sinnvoll auslasten und ihn besser verstehen"

Seminarinhalte
Suchen und Apportieren als sinnvolle Beschäftigung, um:
- die Freizeit und den Tagesablauf variabler und spannender zu gestalten.
- eine bessere Kontrollierbarkeit des Hundes zu erreichen.
- die Fähigkeit jagdlich motivierter Hunde zu verbessern, von der Instinkthandlung (Jagen) zu lassen.
- die Konzentration des Hundes auf die vom Hundehalter gestellten Aufgaben zu fördern. Der Hund lernt dadurch andere Reize weitgehend zu ignorieren.

Theoriethemen
Über die Sinne des Hundes:
- Nase, Auge, Ohren als Steuerzentrale des Hundes
Über das Suchverhalten:
- Möglichkeiten Dinge aufzuspüren
- Stabile und instabile Geruchsstoffe und deren beeinflussende Faktoren
- Die Wichtigkeit der Windverhältnisse
- Fördern von Suchverhalten

Praxisteil
Praktische Arbeit mit den anwesenden Hundehaltern und ihren Hunden

Das Ziel
Die Vertiefung der theoretischen und praktischen Kenntnisse über:
- die Sinne des Hundes,
- das Suchverhalten des Hundes,
- beeinflussende Faktoren,
- die Möglichkeiten, den Hund besser auszulasten und zu mehr Ausgeglichenheit zu führen. 

Der Themenabend "Suchen und Apportieren" am 17.05.2019 ist die notwendige theoretische Grundlage , damit wir bei diesem Seminar direkt mit der praktischen Arbeit beginnen können. Dieser ist nicht in der Seminargebühr enthalten.

Veranstaltungsort: Hundeschule Stuttgart | 70186 Stuttgart

Seminargebühr: 230,- EUR (inkl.19% MwSt. / exkl. Übernachtung & Verpflegung)  

Anmeldung per email erforderlich!